Was ist eine Klangmassage?

Klangmassage ist eine wirksame Entspannungsmethode, welche die Wahrnehmung und die Gesundheit fördern kann. Sie wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele ein.

Der Körper eines Menschen besteht zu ca. 80 % aus Flüssigkeiten. Werden diese in Bewegung gesetzt, findet eine wohltuende, innerliche Massage der Körperzellen statt: diese Bewegung kann durch die Schwingungen einer Klangschale erzeugt werden. 

Die Massage kann den Körper in einen tiefen Entspannungszustand führen. Häufig können sich Menschen während einer Klangmassage fallen lassen und erreichen auf diese Weise einen tiefen Entspannungszustand. Sie fühlen sich nach einer Klangmassage gut ausgeruht, neue Energien werden freigesetzt.

 

Wie wirkt eine Klangmassage?

Eine Klangmassage dient der Entspannung - sie will und kann keine medizinische oder therapeutische Behandlung ersetzen. Beim Vorliegen bestimmter Krankheitsbilder oder Schmerzzustände kann sie in Absprache mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten jedoch begleitend bzw. unterstützend eingesetzt werden. 

 

Das Ziel einer Klangmassage ist immer Entspannung. Wie diese entsteht wird individuell jedoch sehr unterschiedlich wahrgenommen:

 

"Ich wollte genau mitzählen und mitbekommen, wo die Klangschalen stehen und wie oft du sie anschlägst, aber schon nach kurzer Zeit war ich nur noch bei mir und habe den Entspannungszustand genossen."

 

"Ich habe meinen Körper schon lange nicht mehr so bewusst wahrgenommen."

 

"Es war eine wichtige Erfahrung für mich, nur da zu liegen und nichts machen zu müssen und Zeit für mich zu haben."